Herzlich Willkommen!

Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Master-Studium bei uns entschieden haben. Für einen optimalen Start haben wir einige wichtige Informationen für Sie zusammengestellt. Wir wünschen Ihnen eine erfolgreiche Zeit am Fachbereich und freuen uns darauf Sie persönlich kennenzulernen.

Begrüßung der Master Studierenden am 23. Oktober 2017

Semestervorschau/Vorlesungsverzeichnis

In der letzten Woche der Vorlesungszeit findet eine Semestervorschau statt, bei der die Wahlvorlesungen und Seminare vorgestellt werden, die im folgenden Semester angeboten werden.  Weitere Informationen finden Sie im kommentierten Vorlesungsverzeichnis des Fachbereichs.

Seminare

Im Laufe Ihres Master-Studiums sind zwei Seminare einzubringen. Die Themenvergabe erfolgt meist zu Beginn der Vorlesungszeit im Rahmen einer Vorbesprechung. Hier lohnt sich ein Blick auf die Aushänge bzw. die Nachfrage beim betreffenden Dozenten. 

Fortgeschrittenenpraktikum/Projektpraktikum

Im Master-Studium sind zwei Module Fortgeschrittenen-Praktikum, FP II und FP III, zu erbringen. Ein Modul davon kann auch durch ein Projektpraktikum ersetzt werden. Ein Projektpraktikum wird -- vergleichbar mit einer Abschlussarbeit -- in einer Arbeitsgruppe des Fachbereichs durchgeführt. Diese Angebot richtet sich insbesondere an Studierende, die bereits wissen, dass sie später in der theoretischen Physik arbeiten möchten. Es kann aber auch ein experimentelles Praktikum durchgeführt werden. Für das Fortgeschrittenen-Praktikum ist eine obligatorische Sicherheitsunterweisung zu besuchen, die in der ersten Woche der Vorlesungszeit stattfindet.

jDPG/EPS Young Minds

Nicht zu verwechseln mit der Fachschaft Physik ist die junge Deutsche Physikalische Gesellschaft (jDPG) Regionalgruppe Konstanz/Bodensee, die mittlerweile auch eine Young Minds Section der European Physical Society ist.

In Kooperation mit dem Fachbereich Physik organisieren Studierende und Doktoranden zahlreiche Veranstaltungen. Im Rahmen der Vortragsreihe "Jenseits von Mittelerde" stellen jedes Semester drei bis vier Professoren ihr Forschungsgebiet vor.  Dies ist eine gute Möglichkeit schnell einen Überblick über die verschiedenen Arbeitsgruppen am Fachbereich Physik  zu bekommen.

Fachschaft/Atomic-Cafe

Die Fachschaft Physik kann nicht nur mit Prüfungsprotokollen helfen, sie organisiert auch Partys und betreibt das "Atomic Cafe" ( Raum P 626). Dieses dient in erster Linie als Pausenraum, in dem auch Süßigkeiten, Kaffee und Tee verkauft werden. Hier finden auch die regelmäßigen Sitzungen der Fachschaft statt.