IT-Dienste und Support

Software

Neben der vom KIM angebotenen Software, gibt es am Fachbereich Physik zusätzlich Lizenzen für folgende Softwarepakete:

Origin (OriginLab)

Es stehen sowohl Netzwerklizenzen für stationäre Arbeitsplatz/Laborrechner, als auch unabhängige (sog. Home-Use) Lizenzen zur Verfügung.  Informationen zur Nutzung und Installation (intern)

Matlab (Mathworks)

Die Universität besitzt eine Landeslizenz für Matlab, so dass eine unbegrenzte Anzahl an Lizenzen zur Verfügung steht. Eine persönliche, begrenzte Lizenz bekommt man über das KIM. Desweiteren pflegt der Fachbereich Physik einen Netzwerk-Lizenzserver (license.physik.uni-konstanz.de), der die unbegrenzte Nutzung von Matlab ermöglicht.

Mathematica (Wolfram)

In einer sehr begrenzten Anzahl stehen sowohl Netzwerklizenzen als auch Home-Use Lizenzen zur Verfügung. Bei Interesse bitte anfragen.

LabVIEW (National Instruments)

Der Fachbereich besitzt eine Volumenlizenz zur Nutzung in der Lehre.  Informationen zur Installation (intern)

ShareLaTeX

Für die bequeme und gemeinsame Erstellung von Dokumenten mit LaTeX gibt es einen ShareLaTeX-Server unter https://sharelatex.uni.kn, auf den über einen Webbrowser zugegriffen werden kann. Für einen Account einfach bei physik-support@uni.kn melden.

Hardware

Rechner-Pools

Der Fachbereich Physik besitzt einen sog. CIP-Pool names Mittelerde mit frei zugänglichen Arbeitsplatzrechnern in den Räumen P745 und P734. Auf den Rechnern läuft Linux und eine große Auswahl an vorinstallierter Software.

Zusätzlich steht allen Physikern der gemeinsame CIP-Pool der Fachbereiche Physik und Mathematik names PhyMa zur Verfügung. PhyMa ist in V203 untergebracht und bietet mit 30 Arbeitsplatzrechnern und Beamer die Möglichkeit Vorlesungen und Übungen mit Rechnereinsatz anzubieten. Die Reservierung erfolgt über physik-support@uni.kn.

Rechencluster

Der Fachbereich Physik betreut den Rechencluster für wissenschaftliches Rechnen (Scientific Compute Cluster in Konstanz: SCCKN), der eine hohe Rechenleistung zur Verfügung stellt und das Arbeiten mit großen Datenmengen erlaubt.