Prüfungsordnungen

Prüfungsordnungen

Alle wichtigen Regelungen und Details zu Ihrem Studium sind in den Studien- und Prüfungsordnungen niedergeschrieben. Im Fall des Lehramts-Studiums sind dies die "Verordnung des Kultusministeriums über die Erste Staatsprüfung für das Lehramt an Gymnasien",  die Studien- und Prüfungsordnungen für das Lehramt allgemein und die Fachanhänge Ihrer Fächer. Hier finden Sie z.B. die Reglungen für die Wiederholung von Klausur, der maximalen Studiendauer oder die Regelungen zum Nebenfach. Die Studien- und Prüfungsordnungen für das Lehramt werden in Absprache von Fachbereich, Binational School of Education und Studierenden entworfen und zuerst von den Gremien des Fachbereichs (Studienkommission, Fachbereichsrat) und abschließend vom Senat der Universität beschlossen. Sie bilden die juristisch bindende Grundlage Ihres Studiums. In der Regel gilt für Sie die Version der Prüfungsordnung, die zum Zeitpunkt Ihres Studienbeginns gültig war.